| Neuigkeiten

Deutsche Ferienparks öffnen wieder

Die Sehnsucht nach Urlaub wächst täglich – nun gibt es Grund zur Freude: Ab 18. Mai können alle zehn Ferienparks von Landal GreenParks in Deutschland wieder Gäste empfangen.

Mosel, Eifel, Ostsee oder Harz – in den schönsten Urlaubsregionen Deutschlands gibt es Erholung in der Natur, herrliche Landschaften zum Wandern oder Radfahren und viel Freiraum, um immer den notwendigen Abstand zu anderen Urlaubern einzuhalten. Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in einem der deutschen Landal-Ferienparks ist die ideale Unterkunft für erholsame Ferien mit einem sicheren Gefühl.

Freiraum und Privatsphäre im Ferienhaus
Landal GreenParks steht für Ferienhaus-Urlaub inmitten der Natur und reichlich Privatsphäre in weitläufigen Anlagen.
Bei keiner anderen Urlaubsform kann Social Distancing so gut eingehalten werden wie in einem privaten Ferienhaus. Die Abstände zu anderen Wohneinheiten und damit auch zu anderen Gästen sind groß. Während des Urlaubs können sich die Gäste selbst versorgen und in etlichen Parks auch einen Einkaufs-Lieferservice vor Ort nutzen. Durch die private Umgebung gibt es keine Kontaktpunkte, die zu einem erhöhten Infektionsrisiko führen würden. Landal garantiert eine gründliche Reinigung der Unterkünfte vor und nach dem Aufenthalt. Und durch die Lage aller Landal -Ferienparks direkt im Grünen können die Urlauber Natur und Aktivitäten genießen, ohne Kontakt mit anderen Gästen zu haben.

Neue Hygienemaßnahmen sorgen für Sicherheit

In den Ferienparks werden mit der Wiedereröffnung umfangreiche neue Hygienemaßnahmen umgesetzt, die sich an den derzeitigen Richtlinien des Robert Koch-Instituts, des Bundesministeriums für Gesundheit und an den Landesverordnungen der jeweiligen Bundesländer orientieren.

  • Bestellen und Bezahlen geschieht so weit wie möglich online oder kontaktlos.
  • Generell ist ein Abstand von 1,5 Metern zwischen den Gästen/Mitarbeitern zueinander einzuhalten.
  • In den zentralen Einrichtungen gilt eine Maskenpflicht für die Gäste.
  • Die Läden, Pick-up Points und die Snackbar sollen von den Gästen einzeln ohne Begleitung besucht werden, der Verzehr vor Ort und Stelle ist nicht möglich.
  • Je nach Richtlinien der einzelnen Bundesländer erfolgt der Check-In kontaktlos über Check-In Tresore/Fächer oder bei der Einfahrt auf den Parkplatz oder über einen sicheren Eincheckvorgang an der Rezeption. Die Gäste werden bei der Anreise über die speziellen Maßnahmen mit detailliertem Material informiert.
  • Die parkeigenen Einrichtungen wie Schwimmbäder, Restaurants, Indoor- und Outdoor-Angebote werden schnellstmöglich wieder ins Angebot mit aufgenommen, sobald die Richtlinien gemäß der einzelnen Landesverordnungen umgesetzt sind. Dies erfolgt zwischen dem 21. und 29. Mai.
  • Auch ein angepasstes Aktivitätsprogramm, bei dem die Treffen mit dem Bär Bollo nicht fehlen werden, ist in Planung. Für die kleinen Gäste gibt es als Ersatz für die momentan nicht stattfindenden Workshops im Bollo-Club eine neue Naturentdeckerbox und verschiedene kreative Sport-, Spiel- und Bastelpakete zum Ausleihen. Fahrräder und Nordic-Walking-Ausrüstungen können vor Ort unter Berücksichtigung der notwendigen Hygienemaßnahmen gemietet werden.

Die ausführlichen Maßnahmen in unseren Ferienparks, auch in anderen Ländern wie in den Niederlanden, finden Sie auf dieser Seite: landal.de/coronavirus/massnahmen

Jetzt Ferienparks in Deutschland entdecken